Ab 6 Monaten

6 Monats Paket

18 frische Babybreie und Quetschies ab 6 Monaten

€44,42
En stock

Gratis Lieferung für alle Bestellungen

Mit dem abwechslungsreichen 6 Monats Paket wird jede Mahlzeit zum Kinderspiel. Die Auswahl an Babynahrung ist altersgerecht und voll mit frischem Geschmack aus 100% natürlichen Bio-Zutaten.

  • 100% natürliche Bio-Zutaten
  • Ohne Zuckerzusatz
  • Vitaminschonend kaltgepresst
  • 100% plant based

Produkte

  • 3 x Anthony Pumpkins

    Anthony Pumpkins

  • 3 x Peach Boys Babybrei mit Pfirsich und Apfel

    Peach Boys

  • 2 x Heidi Plum Babybrei mit Birne und Pflaume

    Heidi Plum

  • 2 x Mango No5 Babybrei mit Apfel, Mango und Banane

    Mango No. 5

  • 1 x Berry Poppins

    Berry Poppins

  • 1 x Prince Vanilliam

    Prince Vanilliam

  • 3 x Sweet Home Albanana Babybrei mit Apfel, Banane und Zimt

    Sweet Home Albanana

  • 3 x Blue Berrymore Babybrei mit Birne und Blaubeere

    Blue Berrymore

Mehr Informationen sowie Nährwerte und Zutatenliste findest du, wenn du auf die entsprechenden Produkte klickst. Massgebend sind die Informationen zu Nährwerten, Zutaten und Allergenen, welche du auf den Produktverpackungen findest.

Allergene

In diesem Paket sind Produkte mit folgenden Allergene enthalten:

  • Gluten
  • Ersatzgarantie

    Deinem Kind hat eine Sorte nicht geschmeckt? Wir schenken dir bis zu 3 Ersatzprodukte in der nächsten Box. Gültig für alle yamo Bestellungen.

ECHTE ELTERN ECHTE MEINUNGEN

Beikostplan ab dem 6. Monat

Der yamo Beikostplan gibt dir einen Überblick darüber, wie du feste Nahrung in den Ernährungsplan deines 6 Monate alten Kindes einbinden kannst.

Beikostplan als PDF

Einleitung Tagesplan für das Essen eines 6 Monate alten Babys

Du bist hier, weil du wissen möchtest, was dein 6 Monate altes Baby essen kann und wie ein typischer Tagesplan aussehen könnte. Es ist eine aufregende Zeit, wenn dein Baby anfängt, feste Nahrung zu probieren, und es kann auch ein wenig überwältigend sein. Aber keine Sorge, wir sind hier, um dir zu helfen. In diesem Leitfaden werden wir dir alles erklären, was du wissen musst, um deinem Baby eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu bieten. Also schnapp dir eine Tasse Kaffee (oder zwei, wir wissen, dass du sie brauchst!) und lass uns loslegen!

Warum ist ein Tagesplan für das Essen eines 6 Monate alten Babys wichtig?

Ein strukturierter Tagesplan ist ein wichtiger Schritt, um deinem Baby eine ausgewogene Ernährung zu bieten. Es hilft dir, die Nahrungsaufnahme deines Babys zu organisieren und sicherzustellen, dass es alle notwendigen Nährstoffe erhält. Aber das ist nicht alles. Ein Tagesplan hilft auch, deinem Baby eine Routine zu geben, was ihm Sicherheit und Vorhersehbarkeit bietet. Es ist auch eine grossartige Möglichkeit, deinem Baby eine Vielzahl von Geschmäckern und Texturen vorzustellen. Und das Beste daran? Es kann helfen, gesunde Essgewohnheiten zu etablieren, die ein Leben lang anhalten!

Was kann ein 6 Monate altes Baby essen?

Mit 6 Monaten ist dein Baby bereit, die Welt der festen Nahrung zu entdecken. Aber wo fängst du an? Beginne mit weichen, pürierten Lebensmitteln und arbeite dich langsam zu texturierteren Lebensmitteln vor. Obst, Gemüse, Getreide und Fleisch können alle Teil des Speiseplans deines Babys sein. Denke daran, neue Lebensmittel einzeln einzuführen, um mögliche Allergien zu erkennen. Und vergiss nicht, dass jedes Baby anders ist. Was für eines funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht für ein anderes. Sei also geduldig und flexibel.

Wie sieht ein typischer Tagesplan für das Essen eines 6 Monate alten Babys aus?

Ein typischer Tagesplan könnte aus Muttermilch oder Formel am Morgen bestehen. Zum Mittagessen könntest du püriertes Gemüse und Getreide anbieten, und zum Abendessen einen Milch-Getreide-Obst-Brei. Snacks können auch eingeführt werden, denke aber daran, dass Milch immer noch die Hauptnahrungsquelle sein sollte. Es ist wichtig, dass du auf die Signale deines Babys achtest. Wenn es nach mehr verlangt, gib ihm mehr. Wenn es genug hat, zwinge es nicht, mehr zu essen.

Mittagessen Ideen für ein 6 Monate altes Baby

Zum Mittagessen könntest du dein Baby mit püriertem Gemüse wie Süsskartoffel, Kürbis oder Karotten verwöhnen. Du könntest auch püriertes Huhn oder Rindfleisch hinzufügen, um etwas Protein in die Mahlzeit zu integrieren. Denke daran, dass es wichtig ist, dein Baby an verschiedene Geschmäcker und Texturen zu gewöhnen. Also zögere nicht, verschiedene Gemüsesorten auszuprobieren. Und wenn dein Baby ein bestimmtes Gemüse nicht mag, gib nicht auf! Es kann mehrere Versuche dauern, bis dein Baby ein neues Lebensmittel akzeptiert.

Abendessen Ideen für ein 6 Monate altes Baby

Zum Abendessen könntest du dein Baby mit einer Mischung aus püriertem Obst und Getreide füttern. Denke daran, die Mahlzeiten abwechslungsreich zu gestalten, um dein Baby an verschiedene Geschmäcker und Texturen zu gewöhnen. Und vergiss nicht, dass das Abendessen eine grossartige Gelegenheit ist, um deinem Baby das Konzept des Essens beizubringen. Also nimm dir die Zeit, um mit deinem Baby zu sitzen und die Mahlzeit zu geniessen.

Snack-Ideen für ein 6 Monate altes Baby

Snacks sind eine grossartige Möglichkeit, dein Baby an das Konzept der festen Nahrung zu gewöhnen. Du könntest weiche, pürierte Früchte oder Gemüse als Snack anbieten. Denke daran, die Snacks klein und leicht zu schlucken zu halten. Und vergiss nicht, dass Snacks auch eine grossartige Gelegenheit sind, um dein Baby an neue Geschmäcker zu gewöhnen. Also zögere nicht, verschiedene Obst- und Gemüsesorten auszuprobieren.

Wie kann man den Übergang von Milch zu fester Nahrung für ein 6 Monate altes Baby erleichtern?

Der Übergang von Milch zu fester Nahrung kann für dein Baby eine aufregende, aber auch verwirrende Zeit sein. Es ist wichtig, dass du geduldig und unterstützend bist. Beginne mit kleinen Mengen fester Nahrung und erhöhe diese allmählich. Biete eine Vielzahl von Lebensmitteln an, um dein Baby an verschiedene Geschmäcker und Texturen zu gewöhnen

Häufig gestellte Fragen zum Tagesplan Essen für ein 6 Monate altes Baby

Kann mein 6 Monate altes Baby schon feste Nahrung essen? Ja, die meisten Babys sind mit 6 Monaten bereit für feste Nahrung. Achte auf Anzeichen, dass dein Baby bereit ist, wie das Interesse an deinem Essen. Es ist jedoch immer eine gute Idee, mit deinem Kinderarzt zu sprechen, bevor du mit der Einführung fester Nahrung beginnst.

Wie oft sollte mein 6 Monate altes Baby am Tag essen? In diesem Alter sollten Babys etwa 2-3 Mal am Tag feste Nahrung essen, zusätzlich zur Muttermilch oder Formel. Denke daran, dass die Bedürfnisse jedes Babys unterschiedlich sind, und es ist wichtig, auf die Signale deines Babys zu achten.

Was sollte ich tun, wenn mein 6 Monate altes Baby die feste Nahrung ablehnt? Es ist ganz normal, dass Babys anfangs zögern, feste Nahrung zu probieren. Sei geduldig und versuche es zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Es kann einige Versuche dauern, bis dein Baby neue Lebensmittel akzeptiert. Wenn dein Baby weiterhin feste Nahrung ablehnt, sprich mit deinem Kinderarzt.

Wie kann ich sicherstellen, dass mein 6 Monate altes Baby genug Nährstoffe bekommt? Biete eine Vielzahl von Lebensmitteln an, um sicherzustellen, dass dein Baby eine ausgewogene Ernährung erhält. Wenn du Bedenken hast, sprich mit deinem Kinderarzt. Er oder sie kann dir spezifische Empfehlungen geben, die auf die Bedürfnisse deines Babys zugeschnitten sind.

Schlussfolgerung

Herzlichen Glückwunsch, du bist jetzt bestens gerüstet, um dein 6 Monate altes Baby auf seiner Reise in die Welt der festen Nahrung zu begleiten! Denke daran, dass jeder Tag ein Abenteuer ist und es in Ordnung ist, wenn nicht alles nach Plan läuft. Du machst einen tollen Job! Und vergiss nicht, dass du nicht allein bist. Es gibt eine ganze Gemeinschaft von Eltern da draussen, die genau das durchmachen, was du gerade durchmachst. Also zögere nicht, um Hilfe zu bitten und deine Erfahrungen zu teilen. Wir sind alle in diesem Abenteuer der Elternschaft zusammen!